Zum Inhalt springen

Grosses Ziel schon erreicht Hirscher: «Ich bleibe trotzdem noch – auch ohne Lederhosen»

Der Österreicher nutzte gleich die erste Chance, den einzigen Makel seiner Bilderbuchkarriere zu tilgen.

Legende: Video Hirscher: «Die Abfahrt könnte mir schon Spass machen» abspielen. Laufzeit 1:29 Minuten.
Vom 13.02.2018.

Keiner hat den Skisport in den vergangenen Jahren so geprägt wie Marcel Hirscher. Sechs Titel an Weltmeisterschaften, sechs Mal in Serie Gesamtweltcupsieger. Auf seine erste olympische Goldmedaille musste der 28-Jährige aber länger warten, als ihm lieb war.

Mit dem Sieg in der alpinen Kombination hat Hirscher diese grosse Lücke nun geschlossen. Eine «unheimliche Erleichterung», zu der es aber beinahe nicht gekommen wäre, wie der Salzburger an der anschliessenden Pressekonferenz verriet.

Während ich hier auf den Abfahrtsskis stehe, trainiert Kristoffersen fleissig Slalom.
Autor: Marcel Hirscherüber seinen wohl härtesten Konkurrenten

Nachteil im Zweikampf mit Kristoffersen?

Beinahe hätte sich Hirscher nämlich gegen einen Start in der Kombination entschieden. Im Hinblick auf die technischen Rennen in der zweiten Olympia-Woche sei sein Entscheid mit einem gewissen Risiko behaftet. «Während ich hier auf den Abfahrtsskis stehe, trainiert Henrik Kristoffersen seit 5 Tagen fleissig Slalom», merkte der Österreicher an.

Dass dies im Hinblick auf den erwarteten Slalom-Zweikampf gegen den Norweger aber kein Nachteil sein dürfte, hat Hirscher mit seinem Kombi-Auftritt bewiesen. Bei seiner Slalomfahrt fegten heftige Windböen über die Piste. «Ich hatte echt Mühe, die Linie zu finden», sagte er zu seinem Blindflug.

Es wird gefeiert – auch ohne Lederhosen

Mit seiner ersten olympischen Goldmedaille in der Tasche kann Hirscher nun nicht nur viel unbeschwerter zum Slalom und Riesenslalom antreten. Er hat auch die Gewissheit, dass er in Südkorea bei widrigsten Bedingungen der Schnellste sein kann.

Er könne es zwar noch nicht richtig fassen, aber eigentlich habe er jetzt schon das erreicht, was er wollte. «Aber keine Angst, ich bleibe trotzdem noch. Schade ist nur, dass ich meine Lederhosen vergessen habe», blickte Hirscher auf die Feierlichkeiten voraus.

Sendebezug: Laufende Olympia-Berichterstattung

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.