Zum Inhalt springen

Header

Audio
Bitterkalt
Aus Meteostory vom 25.03.2020.
abspielen. Laufzeit 02:26 Minuten.
Inhalt

Monatsrückblick März 2020: Milde Tage, frostige Nächte

Im März 2020 gab es besonders in der Nordschweiz viele Sonnenstunden und milde Nachmittage. Gegen Monatsende gab es verbreitet starken Frost.

Sonnenuntergang über dem Mauensee/LU.
Legende: Bild des Monats Mit rund 50 % aller Stimmen habt ihr den spektakulären Sonnenuntergang am Mauensee/LU vom 15. März zum «Bild des Monats» gewählt. Vinzenz Blum

Top & Flops


Station
WertDatumSpezielles
Stärkster Wind (bewohnte Gebiete)
Salen-Reutenen/TG (718 m)
129 km/h
1. MärzNeuer Stationsrekord seit Messbeginn
Höchste Temperatur (Süden)Acquarossa / Comprovasco/TI (278 m)
22.1 °C
11. MärzNordföhn
Extrem warmLuzern (454 m)20.3 °C12. MärzZweitwärmster Stationswert in der ersten Märzhälfte
Höchste Temperatur (Norden)
Chur/GR (556 m)
21.6 °C
19. März
Föhn
Extrem kalte Nacht
Lugano (273 m)
0.0 °C
26. MärzNeuer Rekord im letzten Märzdrittel
Am meisten SonnenstundenSion/VS (482 m)202.4 h-Rund 120% der Märznorm

Milde Tage

Zur Monatsmitte gab es viel Sonnenschein und hohe Temperaturen. Zwischen dem 10. und 20. März wurde die 20-Gradmarke an verschiedenen Stationen immer wieder geknackt. Zwischen dem 18. und 20. März lagen die Temperaturen an mehreren Stationen sogar in den Top-Ten (der ersten zwei Märzdrittel, seit 1978), wie beispielsweise in Luzern/LU, Fribourg/FR, Chur/GR und Neuchâtel/NE. In Elm/GL lagen die Temperaturen mit 16.3 bis 16.6 Grad sogar an allen drei Tagen im Rekordbereich.

Frostige Nächte

Die milden Wetterverhältnisse tagsüber liessen vielerorts auch die Pflanzen erblühen. Gegen Monatsende gab es aber nochmals verbreitet Frost und Bodenfrost. Im Mittelland wurden am 24. März an einigen Stationen sogar die kältesten Nächte des ganzen Winters gemessen. Für Ende März lagen die Nachttemperaturen besonders im Tessin mit Temperaturen um den Gefrierpunkt rekordverdächtig tief. Aber auch in der Nordschweiz lagen die Minimaltemperaturen in Zürich/Kloten/ZH, Visp/VS, Rünenberg/BL und Pully/VD im Bereich der Rekordminima für diese Jahreszeit.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen