Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Hitze abspielen. Laufzeit 00:29 Minuten.
Aus Meteo vom 17.07.2019.
Inhalt

Hitzetage Julihitze

Nächste Woche steigen die Temperaturen wieder über 30 Grad. In Bern und Zürich kommt dies im Juli im Mittel drei bis viermal vor.

Fröhnliche Kinder spielen im Pool.
Legende: Badewetter An Hitzetagen bietet der Pool eine willkommene Erfrischung. Tanja Zgraggen

Es gibt nicht immer Hitze im Juli. Die Statistik seit 1990 zeigt, dass es sowohl in Bern als auch in Zürich Jahre gab, in denen die 30 Gradmarke nicht erreicht wurde. In den vergangenen 10 Jahren gab es im Juli 2015 und im Juli 2018 in der ganzen Schweiz besonders viele Hitzetage. Im Jahr 2015 kam es sowohl in Bern als auch in Zürich 16 Mal vor. In Locarno-Monti herrschte sogar an 23 Tagen brütende Hitze von 30 Grad und mehr.

Bis zum 17. Juli 2019 gab es in Bern und in Zürich erst zwei Tage über 30 Grad. Die aktuellen Prognosen zeigen aber ab Sonntag wieder ein stabiles Hochdruckgebiet über Europa. Es führt trockene subtropische Luftmassen heran. Dadurch steigen die Tageshöchstwerte in der ganzen Schweiz voraussichtlich mehrere Tage in Folge über 30 Grad. Damit könnte man im Mittelland bis zum Monatsende wieder rund 10 Hitzetage erreichen.

Temperaturkurve: Verlauf der Höchsttemperaturen in Zürich
Legende: Temperaturprognose SRF