Weiterer Meilenstein Luxusresort Bürgenstock eröffnet sein Fünf-Sterne-Hotel

Das Hotel «Bürgenstock» hätte ursprünglich früher eröffnet werden sollen. Die Bauarbeiten verzögerten den Termin etwas.

Video «Fünf-Sterne-Hotel auf dem Bürgenstock eröffnet» abspielen

Fünf-Sterne-Hotel auf dem Bürgenstock eröffnet

1:44 min, aus Tagesschau am Mittag vom 14.9.2017

Ganz fertig ist das Paradehotel der Investoren aus Katar mit den 102 Zimmern und Suiten indes immer noch nicht. In den obersten Stockwerken wird noch gebaut. Dort befindet sich auch die Präsidentensuite.

Eröffnungsfest im Frühling

Auch das Spa wird erst im Spätherbst eröffnet. Ebenfalls im Spätherbst werde das Waldhotel mit seinem Medizinal- und Wellness-Komplex erstmals Kunden empfangen. Das grosse Eröffnungsfest für das gesamte Bürgenstock-Resort werde im nächsten Frühling stattfinden. In diesem Rahmen finde auch ein Anlass für die Öffentlichkeit statt.

Damit ist nun ein Grossteil der Hotels und Freizeitanlagen auf dem Berg in Betrieb. Bereits seit dem 28. August in Betrieb ist das Vier-Sterne-Hotel Palace und schon seit längerem das Drei-Sterne-Hotel «Taverne 1879».

Die Tourismusanlage auf dem Bürgenstock umfasst 30 Gebäude und Sportanlagen. Dazu gehören vier Hotels mit 383 Zimmern und 68 Residenzsuiten sowie ein Dutzend Restaurant und Bars. Hinzu kommen ein Konferenzzentrum sowie Shopping-Möglichkeiten.

«Neun Jahre haben die Planung und die Bautätigkeit insgesamt gedauert», sagte Bruno Schöpfer, Chef der Betreibergesellschaft Bürgenstock Selection, am Donnerstag, «Zweifel hatte ich hie und da auch.» Denn es gab mehrere Momente, «wo wir darum kämpfen mussten, das Projekt am Leben zu erhalten.» Es seien zwei Zonenpläne, zwei Gestaltungspläne und 147 Baubewilligungen nötig gewesen.

Hinzu gekommen seien Vorgaben des Denkmal- und Landschaftsschutzes. So steht beispielsweise in einer Swatch-Boutique das Deckengemälde unter Denkmalschutz und wurde restauriert. Bei mehreren Gebäuden mussten auch die Gebäudehüllen erhalten bleiben.
«Doch der Aufwand hat sich gelohnt», sagte Schöpfer. «Entstanden ist ein Hoteldorf mit einem einzigartigen Mix aus historischen und modernen Gebäuden.»